lifeworksgestaltlogobase

About Me

Mein Bild

I teach and practice Gestalt therapy, Career decision coaching, and Family Constellations work. As well as Australia, I teach workshops and training in China, Japan, Korea, the USA & Mexico. I am author of Understanding The Woman In Your Life, a book of advice for men about relationships with women. In my work as director of Lifeworks I provide therapy,  training and supervision. I am a Phd candidate, studying the interpersonal dynamics of power, and am currently director of an MA in Spiritual Psychology for Ryokan College, an accredited online institution based in LA.

Dienstag, 8. September 2015

Case #32 - Authentische Ressourcen

Diane hatte zwei Probleme. Das erste Problem war, dass ihr größerer Sohn (12) nicht so fleißig lernte, wie Diane das gewünscht hätte.
Ich fragte sie, wie sie seine Schularbeit in einer Skala einschätzen würde, und sie antwortete 6 oder 7. Machte er seine Hausaufgabe? Ja. Aber ehrlich gesagt, wenn ein Schüler eine Top-Schule besuchen will, muss er Top-Noten haben, also der Druck war sehr groß.
Zuerst erzählte ich über meine Erlebnisse – mein Glauben in elternzentrierter Erziehung, meine Überzeugung von der Wichtigkeit des ausgewogenen Lebens für ein Kind, sowie meine Gedanken darüber, dass die akademische Leistung nicht immer das oberste Ziel ist.
Es war wichtig, meine Position auszudrücken und alle Grenzen von Differenz zu ergründen. Außerdem wollte ich wissen, wo und wie meine Bereitschaft (und auch ihre Einschränkungen), ihr zu helfen, ihren Bedarf und Lage treffen kann.
Sie ringte, weil sie zuvor zahlreiche Bücher über die Erziehung gelesen hatte, und versucht hatte, ihrem Sohn etwas Raum zu schaffen. Trotzdem machte sie sich Sorgen über seine Zukunft und wusste nicht, wie sie ihn effektvoll motivieren könnte.
Mein Vorschlag war also folgendes: sie setzt sich mit ihm und sagt ihm klar, was für sie in seinem Aufwachsen wichtig ist.
Danach sollte sie die zukünftigen Möglichkeiten ihres Sohns skizzieren: die Gesellschaft und das Schulsystem, die sehr kompetitiv waren und bestimmte Noten erforderten, um dann in bestimmte Instituten aufgenommen werden zu können. Sie sollte die unterschiedlichen Einrichtungen vergleichen, sowie ihre Voraussetzungen, und die Vorteile und Nachteile des Besuchs dieser Institutionen.
Sie soll dann ihn in seiner Entscheidung unterstützen: was seine Ziele sind, was er im späteren erreichen will und was er tun soll, um diese Pläne zu verwirklichen.
In dieser Weise kann sie völlig authentisch sein, gleichzeitig ihn darin zu fördern, dass er seine eigenen Motivationen findet. Ihre Bereitschaft und Wunsch nach der Unterstützung von ihm kann so gerichtet werden, dass es seine Entscheidungen untermauert und nicht für ihn wählt.
Ihr zweites Problem stand im Verhältnis zu ihrem Mann: er kommt nach Hause, trinkt ein Bier, liest seine Zeitungen, schreibt seinen Blog und ignoriert Diane und die Kinder völlig.
Offensichtlich war Diane unzufrieden mit der Situation, aber sie konnte keinen Weg finden, dieses Problem zu umgehen.
Im Übrigen nahm sein Mann an dem Familienleben teil, organisierte Familienausflüge, nahm Zeit für seine Familie und kochte häufig für sie.
Er war niemals der gesprächige Typ und hatte immer Probleme mit der Kommunikation, es gab also nichts Neues in dieser Situation.
Es war mir ganz klar, dass es nicht effektvoll wäre, wenn wir etwas von ihm fordern, ihn sekkieren oder sogar ihn darum bitten würden, authentisch zu kommunizieren.
Ich fragte nach seinem Blog. Diane sagte, er war sehr transparent, witzig und bindete Photos ein, die auf dem unteren Teil interessante Kommentare hatten. Sie wünschte sich, dass ihr Mann auch mit ihr so sprechen würde.
Die Richtung war klar für mich. Sie könnte ihn nicht verändern aber sie könnte sich an ihm anschließen. Ich fragte, ob er ein iPad hatte. Sie sagte, das sie es früher versteckt hatte.
Ich forderte sie auf, es ihm sofort zurückzugeben und für sich auch ein iPad zu kaufen. Sie könnte dann mit ihm in Schrift kommunizieren. Sie könnte zu seinem Blog Kommentare hinzufügen (er schrieb jenen Menschen immer zurück), ihm kleine Messages, E-mails und kleine Einzeilers schicken. Während er seine Zeitung liest, könnte sie ihm kleine Kommentare schicken. Sie könnte Briefe schreiben, sie ausdrucken und per Mail an ihn versenden oder unter sein Kissen legen.
In dieser Weise versuchte ich mit den vorliegenden Sachen etwas beginnen. Ich wollte nicht an ihrer intrapsychischen Dynamik arbeiten und verweigerte, ihren Begriff zu verstärken, nämlich dass etwas mit ihr nicht in Ordnung ist, weil ihr Mann sie nicht beachtet. Stattdessen suchte ich nach den Ressourcen und kreativen Lösungen, wie sie mit ihm den Kontakt so aufnehmen könnte, dass es von den gewöhnten Kommunikationsformen abweicht.   




















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Lifeworks 2012

Contact: admin@learngestalt.com

Who is this blog for?

These case examples are for therapists, students and those working in the helping professions. The purpose is to show how the Gestalt approach works in practice, linking theory with clinical challenges.

Because this is aimed at a professional audience, the blog is available by subscription. Please enter your email address to receive free blog updates every time a new entry is added.

Gestalt therapy sessions

For personal therapy with me: www.qualityonlinetherapy.com

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

© Lifeworks 2012

Contact: admin@learngestalt.com

Sprachen:

HOME

Informed Consent & Rates

PROFESSIONAL TRAINING

Gestalt Therapy Defined

PROFESSIONAL SERVICES

PAYMENTS

OTHER STUFF

Links

Book:Advice for Men about Women

BLOGS

• English

Bahasa

Čeština

Deutsch

Español

Français

Greek ελληνικά

Hindi हिंदी

Magyar

Melayu

Italiano

Korean한국의

Polski

Português

Română

Russian Русский

Serbian српски

Chinese 中文

Japanese 日本語

Arabic العربية

English Bahasa Čeština Deutsch Español Filipino Français ελληνικά हिंदी Magyar Melayu Italiano 한국의 Polski Português Română Русский српски 中文 日本語 العربية

If you are interested in following my travels/adventures in the course of my teaching work around the world, feel free to follow my Facebook Page!

Can you translate into German? I am looking for volunteers who would like to continue to make this translation available. Please contact me if you would like to contribute.

Interested in Gestalt Therapy training?

Contact us!

vinaysmile

I publish this blog twice a week. It is translated into multiple languages. You are welcome to subscribe

logosm1

Links

Career Decision Coaching

Here

and here

Lifeworks

Gestalt training and much more

http://www.depth.net.au

For Men

Here is a dedicated site for my book Understanding the Woman in Your Life

http://www.manlovesawoman.com

The Unvirtues

A site dedicated to this novel approach to the dynamics of self interest in relationship

http://www.unvirtues.com

Learn Gestalt

A site with Gestalt training professional development videos, available for CE points

http://www.learngestalt.com

We help people live more authentically

Want more? See the Archives column here

Gestalt therapy demonstration sessions

Touching pain and anger: https://youtu.be/3r-lsBhfzqY (40m)

Permission to feel: https://youtu.be/2rSNpLBAqj0 (54m)

Marriage after 50: https://youtu.be/JRb1mhmtIVQ (1h 17m)

Serafina - Angel wings: https://youtu.be/iY_FeviFRGQ (45m)

Barb Wire Tattoo: https://youtu.be/WlA9Xfgv6NM (37m)

A natural empath; vibrating with joy: https://youtu.be/tZCHRUrjJ7Y (39m)

Dealing with a metal spider: https://youtu.be/3Z9905IhYBA (51m)

Interactive group: https://youtu.be/G0DVb81X2tY (1h 57m)